Mittelstufe

Schülerinnen und Schüler der Mittelstufe befinden sich in einer schwierigen Umbruchphase ihres Lebens, der Zeit zwischen Kindheit und Erwachsenensein, in der sie pubertäre Veränderungen verarbeiten und den oft nicht einfachen Weg der Identitätsfindung gehen müssen.

Gleichzeitig umfasst die Mittelstufe in der Schullaufbahn den Zeitraum, in dem wichtige Weichenstellungen für die künftige Lebensperspektive der Jugendlichen erfolgen. Sowohl personale und soziale Kompetenzen, als auch fachliche und methodische Grundlagen, die hier erworben werden, zielen auf eine erfolgreiche Mitarbeit in der Oberstufe und beeinflussen letztlich zusammen mit den Konzepten zur Berufsfindung die weitere Lebensgestaltung.

Gerade daher muss Schule die Jugendlichen erreichen und ihnen gerecht werden, ihre Interessen einbeziehen und wecken sowie selbstständiges und soziales Lernen fördern. Diesem Auftrag stellen wir uns am CvO auf vielfältige Weise und haben für die Mittelstufe u.a. einen besonders differenziert ausgestalteten Wahlpflichtbereich entwickelt. Zudem bieten unsere Forscherkurse in den Jahrgängen 7 – 9 sowie die Profilorientierungskurse im Jahrgang 10 Gelegenheit, individuellen Begabungen nachzugehen bzw. die Profilwahl für die Oberstufe abzusichern.