Forscherkurse

Unsere Forscherkurse werden von Klasse 7 bis einschließlich Klasse 9 angeboten. Zur Unterstützung und Entwicklung eines selbstständigen Arbeitens, das neben Neugier auf Unbekanntes auch Geduld, Ausdauer und die Reflexion des eigenen Arbeitsprozesses verlangt, arbeiten die Schüler eigenständig an einer Aufgabe oder einem Projekt zu einer festgelegten Fragestellung.

Inhalte
Die angebotenen Kurse sind – nach Jahrgängen unterschiedlich – einzelnen Fächern zugeordnet:

  • Klasse 7: Englisch, 2. Fremdsprache, Geschichte, Geographie, Biologie, Physik
  • Klasse 8: 3. Fremdsprache (benotet), 2. Fremdsprache, Geographie, PGW, Biologie, Chemie
  • Klasse 9: 3. Fremdsprache (benotet), Deutsch, Englisch, Geschichte, PGW, Chemie, Physik

Die Fragestellungen werden jedes Jahr von den Fachkonferenzen neu entwickelt und die Schüler entscheiden bei der Wahl nach ihren Interessen.

Organisation der Kurse
Die Schüler wählen im Mai/Juni mit Erst-, Zweit- und Drittwahl die Kurse für das kommende Schuljahr. Der zeitliche Umfang eines Kurs beträgt 90 Minuten. Es wird eine Portfoliomappe angelegt, in der das Projekt dokumentiert und der Arbeitsprozess reflektiert wird. Jeder Schüler ist verpflichtet innerhalb der drei Jahre zwei Bereiche abzudecken. Die Ergebnisse der Forscherkurse werden am Tag der offenen Tür im Januar vorgestellt

Bewertung
Damit die Schüler ohne Zensurendruck forschen und sich ausprobieren können, werden die Kurse nicht benotet (Ausnahme: 3. Fremdsprache). Der bewertungsfreie Raum soll selbstständiges und freies Arbeiten unterstützen. Es gibt im Zeugnis jedoch einen individuellen Teilnahmenachweis.

Forscherkurse im Schuljahr 2016/2017