Musikkonzept

Jeder Schüler hat am CvO die Möglichkeit, in den Klassen 5 und 6 im Rahmen des Musikunterrichts kostengünstig ein Musikinstrument zu erlernen. Die Schüler haben dafür in einer der beiden Regelmusikstunden gemeinsam mit den Schülern aus den Parallelklassen in Großgruppen Instrumentalunterricht. Die zweite Musikstunde findet als normaler Musikunterricht im Klassenverband statt. In einer zusätzlichen Kleingruppenstunde am Nachmittag mit 4-6 Schülern wird die spezifische Technik des Instrumentes vertieft. Die Kleingruppenstunde und ggf. die Leihgebühr für bestimmte Instrumente werden von den Eltern mitfinanziert. Wer kein neues Instrument lernen möchte, besucht die Rhythmusgruppe. Auch hier wird praktisch mit Stimme, Körper und Schlaginstrumenten Musik gemacht. Für Kinder, die schon ein Instrument spielen, besteht die Möglichkeit, statt der Großgruppenstunde in einem Orchester der Schule zu spielen.

> Nähere Informationen finden Sie in unserer Info-Broschüre „Das Musikkonzept am CvO“.

Für unser Musikkonzept in den Jahrgängen 5 und 6 hat das CvO 2016 den Hamburger Bildungspreis erhalten. Nach der Auszeichnung für den Rock-Pop-Workshop im Jahr 2013 erhält das CvO damit bereits zum zweiten Mal den Hamburger Bildungspreis für sein besonderes musikalisches Bildungskonzept.