Schulentwicklung

Am CvO hat die Schulentwicklung eine herausragende Bedeutung, denn wir möchten uns als Schule nicht nur aufgrund von äußeren Bedingungen verändern, sondern vielmehr systematisch weiterentwickeln. Wir wollen so zu einer qualitativen Verbesserung der Arbeit an unserer Schule beitragen. Zu diesem Selbstverständnis gehört auch, dass wir Schule als lernende Institution ansehen, in der wir nicht nur unsere Schülerinnen und Schüler auf lebenslanges Lernen vorbereiten, sondern dies auch für die Lehrerinnen und Lehrer am CvO gilt. Ein weiterer Schwerpunkt der Schulentwicklung am CvO ist die enge Zusammenarbeit unserer sehr aktiven Schüler- und Elternschaft, des Kollegiums und des Schulleitungsteams, die zu dem besonderen Miteinander am CvO beiträgt!

Eine gelungene Kommunikation zwischen den verschiedenen an Schule beteiligten Gruppen stellt für uns ein wichtiges Ziel dar, welches sich im Kontext verschiedener Beteiligungsmöglichkeiten am schulischen Entwicklungsprozess widerspiegelt:

Die Schulentwicklungsgruppe (SEG)
In der SEG sind Lehrer, Schüler, Eltern und das gesamte Schulleitungsteam vertreten. Geleitet von Frau Kaiser, unserer didaktischen Leiterin, hat die SEG die Aufgabe, langfristige Projekte der Schulentwicklung vorzudenken und im informellen Gedankenaustausch zwischen Lehrern, Eltern und Schülern so weit vorzudenken, dass sie anschließend in den Beschlussgremien Lehrerkonferenz, Elternrat, Schülerrat und schließlich der Schulkonferenz beraten und abgestimmt werden können. Herausragende Projekte, die ganz wesentlich in der SEG besprochen und vorbereitet wurden, waren z.B. der Leitbildprozess, die Entwicklung unserer Kommunikationskette und die Weiterentwicklung unseres Klassenrates durch das Schulsprecherteam. Die SEG tagt öffentlich.  (Einen Artikel zum Thema „Elternmitarbeit“ finden Sie hier.)

Fortbildung und Unterrichtsentwicklung
Wir bereiten die Schüler auf „lebenslanges Lernen“ vor. Dies gilt auch für uns Lehrerinnen und Lehrer, auch wir befinden uns permanent in der „Werkstatt“, das heißt, wir suchen auch Beratung und Anregung von anderen. Deshalb wird Lehrerfortbildung großgeschrieben am CvO. Sie findet zwar auch am Hamburger Landesinstitut schwerpunktmäßig aber vor allem schulintern statt, um sicherzustellen, dass sie auf unsere Bedürfnisse zugeschnitten ist. Auf unseren Ganztageskonferenzen gibt es neben Fachfortbildungen z.B. auch Angebote zur Begabtenförderung, zu Gesprächsführung, aber auch zum Thema Klassenrat und Demokratielernen. Beim letzten Thema waren ausdrücklich auch Schülerinnen und Schüler beteiligt! In verschiedenen Teilgruppen wird an der Verbesserung unserer Unterrichtsqualität gearbeitet, Konzepte werden vorbereitet und dann in Arbeitskonferenzen auf den Ganztageskonferenzen mit dem gesamten Kollegium in den verschiedenen Fachteams weiterentwickelt. So arbeiten Kolleginnen z.B. an der Weiterentwicklung des Seminarfaches in der Oberstufe und an binnendifferenzierten Aufgabenformaten auch für leistungsstarke Schüler.

Die Konzeptgruppe
Zwischen Unterrichts- und Konzeptentwicklung besteht ein fließender Übergang. Vieles muss vorher (manchmal auch nachher) groß gedacht werden, damit es im Kleinen, also im Unterricht passt. Der Blick auf das Gesamtsystem ist wichtig und dafür ist unsere Konzeptgruppe da. Hier werden neue Konzepte vorgestellt und diskutiert, ebenso wie alt Bewährtes auf Veränderungen überprüft. Dabei wird auch geschaut, inwieweit Veränderungen und Neuerungen sich mit unserem Selbstverständnis und vor allem unserem Leitbild vertragen. So haben wir in der Konzeptgruppe die ersten Leitbildentwürfe diskutiert, das Format unserer Ganztageskonferenzen und Veränderungen in den Oberstufenprofilen besprochen. In der Konzeptgruppe sind Kolleginnen und Kollegen verschiedener Fächer und das gesamte Schulleitungsteam vertreten.

Die Schulkonferenz
Die Schulkonferenz ist am CvO das höchste Gremium. Es ist neben der Schulleitung und Vertretern der Lehrerschaft auch mit Eltern und Schülern und nichtpädagogischen Mitarbeitern besetzt.

Ansprechpartnerin für Fragen zur Schulentwicklung am CvO ist Frau Kaiser (Didaktische Leitung).