Essstörungen – Was ist das?

Diese und weitere Fragen haben wir im Rahmen unserer Essstörung Prävention Veranstaltung mit den Mädchen der siebten Klassen geklärt. Mit der Veranstaltung, die am 16.01.2019 stattfand, wollten wir den Schülerinnen zeigen wie sie mit dem Thema Essstörungen besser umgehen können und wo Sie Hilfe finden, wenn sie welche brauchen.

Maja Pickenbrock, Zoe Ransdorff, Frau Mähl, Frau Meyer–Christian, Merle Reichart, Paula Hartog

Angefangen hat unser Event am Morgen mit einer Meditationsübung, danach teilten wir die Gruppe und hielten jeweils zu zweit einen Vortrag über verschiedene Formen von Essstörungen. Nach unserer Präsentation waren dann unsere Expertinnen dran, in einem Raum begann Frau Meyer–Christian, eine Yogalehrerin, mit ihrem Vortrag über Yoga und wie es Betroffenen helfen kann. Im anderen Raum war Frau Mähl, eine Psychologin von der Organisation ISIS, die sich mit den Mädchen in Form einer Fragerunde über ein Fallbeispiel unterhielt. Danach haben wir unser Event dann mit ein paar letzten Fragen beendet.

Das könnte Dich auch interessieren …