Vorlesewettbewerb Spanisch

Am 21.03.18 fand in der Pausenhalle des CvO der Schulentscheid über den Vorlesewettbewerb „Leo, leo – ¿qué lees?“ statt, bei dem jeweils die zwei Kandidaten teilnahmen, die sich jeweils im Ausscheid der Spanischkurse im Jahrgang 6 und 7 durchgesetzt hatten.

Diese waren Inka G. (6.2) und Mio M. (6.4.) aus dem Kurs von Frau Ruhdolf, Armida N. (6.3) und Tom P. (6.1) aus dem Kurs von Herrn Heitmann, Nina A. (7.2) und Chantal C. (7.2) aus dem Kurs von Frau Metscher sowie Ley S. (7.1) und Amelie C. (7.2) aus dem Kurs von Frau Rutzen.

 

Sie legten sich bei einer tollen Atmosphäre im Saal und der Unterstützung ihrer Mitschüler/innen richtig ins Zeug, um den zuvor einstudierten Text voller Hingabe und Emotionen vorzulesen und machten es der Jury somit nicht gerade leicht.

Diese bewertete Aussprache, Betonung und den Textvortrag (also Lesegeschwindigkeit, Pausierung und die Darstellung der unterschiedlichen Charaktere aus dem Text) jeweils mit einer Punktzahl und bestand aus den Kursleiter/innen, wobei diese ihre eigenen Schüler/innen nicht bewerteten. Ein besonderer Dank geht an dieser Stelle auch an die fünfte Jurorin mit muttersprachlichem Hintergrund Lucia V. aus der 6.2.

Als dann alle Punkte zusammengezählt waren standen die beiden Sieger/innen fest: Chantal C. und Tom P. werden uns also am 23. April würdig im Instituto Cervantes beim hamburgweiten Ausscheid vertreten. Wir gratulieren zu diesem tollen Ergebnis und drücken ihnen dafür ganz fest die Daumen!

Tobias Heitmann

Das könnte Dich auch interessieren …